Viele verschiedene Online-shops auf den PC´s

Online Shop

Modern

Professionell

Individuell

Marketing-Strategien

Online-Handel

Der Online-Handel in Deutschland boomt: Der Anteil des Onlineumsatzes am gesamten Einzelhandelsvolumen wächst kontinuierlich und E-Commerce-Unternehmen wie Amazon, Otto & Co. steigern ihre Umsätze von Jahr zu Jahr. Da ist es klar, dass auch Gründer und junge Unternehmen vom großen Kuchen des E-Commerce-Umsatzes ein kleines Stück ab haben wollen.

Shop-Baukasten, ja oder nein?!

Der einfachste Weg führt dabei über Strato, 1&1 oder Jimdo, welche die größten Anbieter für so genannte Shop-Baukästen sind. Mit Shop-Baukästen lässt sich ein Onlineshop erstellen, ohne jegliche Programmierkenntnisse vorweisen zu müssen. Der Weg von der Idee zum eigenen Onlineshop ist dabei erstaunlich einfach.

Im Backend des Onlineshops müssen nun notwendige Einstellungen wie beispielsweise das Design, die Auswahl an Zahlungsmitteln und Versandmethoden festgelegt werden, wenn Sie den Onlineshop erstellen wollen. Danach werden Produktbilder hochgeladen, Artikelbeschreibungen und -preise hinterlegt und schon können Sie als Shopbetreiber die ersten Kunden auf Ihre Plattform lotsen.

Über solch einen Shop-Baukasten einen Onlineshop erstellen zu lassen, ist also kein Hexenwerk. Aber für wen sind solche Shop-Baukästen geeignet? Gründer mit wenig Kapital, einer niedrigen Produktanzahl und wenig technischem Know-how sollten Shop-Baukästen als ernsthafte Alternative betrachten, wenn sie einen Onlineshop erstellen möchten. Allerdings haben solche Baukasten-Systeme auch gravierende Nachteile, welche nachfolgend aufgezeigt werden.

Nachteile der Shop-Baukästen

Wenn Sie Ihren eigenen Onlineshop erstellen und damit langfristig im Rahmen Ihrer Unternehmensstrategie ein professionelles E-Commerce-Unternehmen aufziehen möchten, dann sind Shop-Baukästen nicht immer die erste Wahl. Es existieren einfach zu viele Einschränkungen gegenüber herkömmlichen Onlineshops, sodass insbesondere bei einer größeren Produktanzahl effizientes Wirtschaften sehr schwierig werden wird.

So kann es nämlich eine Vielzahl an Problemen geben, wenn Sie über ein Baukasten-System Ihren Onlineshop erstellen: Die Anzahl der möglichen Zahlungsverfahren ist oft eingeschränkt, die standardisierten Such- und Filterfunktionen des Shops liefern minderwertige Ergebnisse und spezielle Designanpassungen sind oft nicht möglich. Hinzu kommt, dass manche dieser Shop-Baukästen die teils komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen des Online-Handels nicht erfüllen, was sogar Abmahnungen für die eigenverantwortlich handelnden Shop-Betreiber zur Folge haben kann. Überlegen Sie sich daher gut, ob Sie mit einem Baukasten-System Ihren Onlineshop erstellen möchten.

Hier haben Sie in der Regel zwar höhere Startkosten, die Vorteile überwiegen allerdings wie bspw. frei gestaltbares Design, große Auswahl an Zahlungsverfahren und Individualisierungsmöglichkeit fast aller Funktionen.

Ihr digitaler Web-Partner

Wenn Sie einen Onlineshop erstellen und sich damit hauptberuflich selbstständig machen möchten, dann sollten Sie langfristig denken. Daher lieber gleich mit einem professionellen Web-Partner zusammen arbeiten. Wir gehen gerne mit Ihnen diesen Weg und versuchen Sie bestmöglich zu platzieren.  

Kontakt

+49 (0) 152 02636767

aus Deutschland

+43 (0) 677 61719225

aus Österreich

Email: info@up-rate.de

Aus der Region Stuttgart kommend bietet unser Team deutschlandweit Selbstständigen, klein- bis mittelgroßen Unternehmern und Vereinen einen umfassenden Service rund um den Internetauftritt.

UpRate UG

haftungsbeschränkt